FREIE PLÄTZE: Wieder in 2022

Über uns

Unsere Kindertagespflegestelle besteht seit Mai 2017. Wir beide haben die Qualifizierung Kindertagespflege bei der Katholischen Familienbildungsstätte Mainz abgeschlossen. Mit der guten Resonanz der Eltern und der Kinder sind wir gewachsen und deswegen im Sommer 2018 aus der Altstadt in die Neustadt umgezogen. Und seit Sommer 2020 betreuen wir die Gruppe täglich zu zweit. Hier noch ein paar Zeilen zu uns.

Beata ist Pädagogin mit umfangreicher Berufserfahrung. Studium der Polonistik, Arbeit als Grundschullehrerin und in der Wirtschaft. Stationen in Stettin, Warschau und London - und seit 2011 in Mainz. Von 2012 bis 2017 hat sie als Kinderfrau für eine Familie mit zwei Kindern gearbeitet. Die Kindertagespflege war ein Traum und sie hat viel Herzblut in die Ausstattung investiert, damit Kinder hier immer einen abwechslungsreichen Tag erleben können. Dazu hat sie zwei erwachsene Kinder. Beata spricht neben Deutsch und Polnisch fließend Englisch und Russisch.

Wolf hat als Buchhändler begonnen und über Stationen in Frankfurt, Berlin, Potsdam und Bangalore als Diplom-Kulturarbeiter zwischen 2010 und 2020 Projekte für benachteiligte Kinder im Bereich der Leseförderung für eine Stiftung in Mainz geleitet. Vorlesen und Erzählen sind auch in der Kindertagespflege wichtige Aspekte !